Ich möchte etwas für meine Gesundheit tun!
Viele Wege helfen uns dabei, unsere Gesundheit zu fördern. Alternative Wege, die anerkannt sind und bereits nachweislich gesundheitsfördernde Wirkung erzielen, sind u.a. folgende:

Yoga

Atmen… atmen… atmen… der Atem ist ein wesentlicher Bestandteil der Yogapraxis – und der begleitet uns ohnehin durch jeden Moment und in jeden Moment hinein. Wenn wir mit der Aufmerksamkeit bei der Atmung sind, sie erleben und lenken bleibt kein Platz für Gedankenkreise. Wir können uns tragen und leiten lassen von einem der kraftvollsten und lebendigsten Vorgänge in unserem Körper.

Die Asanas (Körperhaltungen) lassen sich an jeden Menschen individuell anpassen und können mit Rücksicht auf dein eigenes Level ausgeführt werden. Also mach dir keine Gedanken über Alter, Leistung und Beweglichkeit!

Aktuelle Yoga-Einheiten im Institut Weitblick >>>

 

Lachyoga (Hasya-Yoga oder auch Yogalachen) ist eine Form des Yoga, bei der das grundlose Lachen im Vordergrund steht.

Die Ergebnisse der Lachforschung deuten darauf hin, dass Lachen gesund ist und das allgemeine Wohlempfinden steigert. Unter anderem wird der Sauerstoffaustausch im Gehirn erhöht, das Herz-Kreislaufsystem in Schwung gebracht, die Atmung verbessert und der Stoffwechsel angeregt. Lachen könne auch helfen, Stress abzubauen.

Unsere Lachyoga Trainerin Louise Fennel ist auch Achtsamkeitstrainerin.

Achtsamkeitstraining

Bei einem Achtsamkeitstraining lernen Sie kraftvolle Meditations- und Entspannungstechniken, die Sie vor und vor allem während der Arbeit anwenden können, um fokussierter, entspannter und leistungsfähiger zu werden.

Comments are closed.